Pfoten.PNG

Vereinszweck

Der Verein "Menschen helfen Tieren Worms e.V." verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Wir setzen uns für Vertretung und Förderung des Tierschutzgedankens, Verhütung von Tierquälerei, Tiermisshandlung und Tiermissbrauch, Aufklärung über Tierschutzprobleme, Vermittlung herrenloser und abgegebener Tiere ein.

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund, im Landesverband Rheinland-Pfalz und

Bundesverband der Tierversuchsgegner - Menschen für Tierrechte.

Wir sind eine tierheimähnliche Einrichtung mit Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 3 und 5 des Tierschutzgesetzes und dürfen
 

  • Tiere in einer tierheimähnlichen Einrichtung halten

  • Tiere in das Inland einführen und vermitteln

Da wir kein Tierheim unterhalten, werden die von uns aufgenommenen Tiere bei Familien bis zu Ihrer Vermittlung untergebracht. Sehr oft bekommen wir alte, kranke Tiere und dadurch schwer vermittelbare Tiere. Eine Vermittlung ist oft nicht möglich und wir suchen für diese Tiere Dauerpflegeplätze bei denen sie bis an ihr Lebensende bleiben können. Die entstehenden Arztkosten werden von uns getragen. Alle unsere Pflegefamilien arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich.

Sollten Sie Interesse an einem unserer Tiere haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Doch nicht nur die Tiervermittlung ist eine unserer Aktivitäten, wir gehen in Zirkusse um die Missstände die dort herrschen zu dokumentieren und ggfs. anzuzeigen. Schlachttiertransporte, Pelztiere, Tierversuchstiere, dies alles sind Themen die uns am Herzen liegen und wo wir versuchen etwas zu erreichen.